Natur

Das Naturerlebnis!

Das gemütliche Berghaus liegt ruhig und idyllisch in einem Hochtal auf 1584 m.ü.M. im Naturschutzgebiet Gelten Iffigen. Charakteristisch ist das Glockengebimmel weidender Kuh- und Rinderherden auf den weitläufigen Alpweiden. Vielfältigen seltenen Alpenblumen und unzähligem Bergwild bietet das Iffigtal und der Hohberg ideale Lebensbedingungen. Der Iffigfall mit einer Höhe von ca.100m ist eine Sehenswürdigkeit besonderer Art. Am einzigartigen Iffigsee lässt es sich verweilen und den Alltag vergessen.


Ein besonderer Genuss für Fischer
Im meist glasklaren Iffigensee lässt es sich wunderbar fischen. Der See ist vom Lenkerfischereiverein gepachtet und wird von ihm gehegt und gepflegt. Ca. ab Juni bis September ist das Fischen möglich. Tageskarten sind bei uns im Berghaus oder während der Alpzeit (Juli und August) auch bei den Älplern am See erhältlich. Der Preis für die Tageskarte ist CHF. 30.00. Sollten Sie die Nacht bei uns verbringen wollen, vakumieren und kühlen wir ihren Fang gerne. Zustieg ab Iffigenalp ca. 1-1,5Std.


Iffigfall Iffigsee

Kuh Abendrot